Neben dem kompletten Stallumbau auf dem Kamelhof, welcher selbstverständlich auch unseren Seniorenkamelen zugute kommt, ist auch sonst noch einiges vorwärts gegangen in den letzten Monaten!

Das Kamel-Kompetenzzentrum ist jetzt auch Mitglied beim WZS (Verein Wildparks und Zoos der Schweiz) sowie beim ZGAP (Zoologischen Gesellschaft für Arten und Populationsschutz ).

Ein weiterer Kamelsenior aus dem Zoo Zürich: „Ulan Ude“

Der Trampeltierwallach „Ulan-Ude“ lebt nun in der Kamel-Seniorenresidenz im Thurgau! Vor einigen Wochen ist er altershalber umgezogen und hat sich bereits sehr gut auf dem Hof eingelebt. Ulan, 1997 im Zoo Basel geboren, hat 21 Jahre im Zoo Zürich gelebt und geniesst jetzt seinen Ruhestand auf dem Kamelhof. Der vielfache Zuchthengst musste leider kastriert werden, nachdem er vor einiger Zeit Tumore, u.a. an den Hoden, entwickelt hatte. Obwohl er sich erholt hat, benötigt er seither im Alltag ein erhöhtes Mass an Aufmerksamkeit, besonders bei der Fütterung. Da die restliche Herde des Zoo Zürich aus deutlich jüngeren Stuten besteht wurde entschieden, Ulan in die Gesellschaft von anderen betagten Kamelen auf den Kamelhof Olmerswil zu verlegen.

Tatsächlich scheint sich Ulan in der Gesellschaft von Cleo (32), Baikal (30) und Rashid (26) recht wohl zu fühlen, auch wenn er sich erst an die (verglichen zum Zoo) verhältnismässige ruhige Thurgauer Landschaft gewöhnen musste. Als bisheriges Gross-Stadt-Kamel hat ihn das Landleben ein wenig irritiert :-)!